Aktuelles rund um das kunsttherapeutische Büro

Führungen durchs Schloss für Menschen mit Demenz

Ab Anfang April biete ich gemeinsam mit dem Bad Homburger Schloss Führungen an, die sich an Menschen mit Demenzerkrankung richten.

In Form eines interaktiven Museumsbesuch - einer Zeitreise - können die TeilnehmerInnen das Schloss auch durch ausprobieren, anfassen, verkleiden und sogar schmecken erleben.

Unter der Rufnummer 061 72 - 9 26 21 28 steht Ihnen Frau Dr. Britta Reimann gern für weitere Auskünfte zur Verfügung. Anmeldungen werden ebenfalls telefonisch entgegen genommen.

Einen ersten Eindruck erhalten Sie hier...

 

 

 

Aktuelles bei den Kunsttätern

  • 22.11.2010 | Bei der ersten Kulturnacht sind starke Arme gefragt Stühle schleppen in Bad Homburgs Museen und Bibliothek: Zu später Stunde herrscht Andrang. Der bescheidene Rahmen ist schnell gesprengt. ...lesen Sie mehr
  • 06.11.2010 | Diese Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele Kunst tut gut. Dem schaffenden Künstler ebenso wie dem Betrachter. Das zeigt die Ausstellung "e;Der Seele Raum geben"e; im Atelier des Diakonischen ...lesen Sie mehr
  • 06.11.2010 | "Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele" 06.11.2010 - WEHRHEIM Diakonisches Werk Hochtaunus startete in Wehrheimer Außenstelle ein neues Kunstprojekt (cju). "Kunst wäscht den Staub des ...lesen Sie mehr
  • 21.10.2010 | Kunst für die Seele Seit vier Monaten betreibt das Diakonische Werk in Wehrheim ein kreisweit einmaliges Kulturprojekt für Leute mit seelischen Erkrankungen. Eine Halle in ...lesen Sie mehr
  • 21.09.2010 | Elf Skulpturen der "Kunsttäter" fanden neue Besitzer Seit zehn Jahren beweist der Oberurseler Kunsttherapeut Andreas Hett zusammen mit Bildhauerin Regina Planz, dass in ihrer Bildhauerwerkstatt "Kunsttäter" ...lesen Sie mehr
...> zur Presseübersicht